Therapieverlauf

  1. AufzählungszeichenBeginn sofort nach Geburt, spätestens im Laufe der ersten Lebenstage

  2. AufzählungszeichenIn den ersten Lebenswochen, je nach Schweregrad:
    Tägliche Physiotherapie von Montag – Freitag

  3. AufzählungszeichenAb ca. 8 Wochen Reduktion auf 1 – 3 Therapiesitzungen/Woche

  4. AufzählungszeichenMit Gehbeginn wird der Umfang und die Art der Therapie individuell auf das Kind abgestimmt und beschränkt sich meistens auf monatliche Kontrollen

  5. AufzählungszeichenJe nach Entwicklung des Fusses wird teilweise nach Gehbeginn für einige Monate ein in der Uniklinik Balgrist Zürich entwickelte Unterschenkel-Nachtschiene
    (Typ Tschanz) getragen

  6. AufzählungszeichenNach 3 Mt. selbständigem Gehen: Entscheid für weiteres Vorgehen
    (ev.orthetische Versorgung, OP)

Die Bewegungsfreiheit des Säuglings wird mit dieser Methode nicht eingeschränkt




Die Therapie wird von speziell ausgebildeten Kinderphysiotherapeutinnen ausgeführt.

Physiotherapie  –  funktionell und dynamisch